Der Zeitplan für den Böckstiegel-Lauf 2016

Das Wettkampfbüro befindet sich  in der Grundschule Mühlenstraße (neben dem Rathaus).
Die Meldestelle ist ab Freitagabend 17 Uhr für das Abholen der Start-Nr. und für Nachmeldungen geöffnet.
Öffnungszeiten am Samstag ab 11 Uhr!
Jeder Teilnehmer erhält einen Kleiderbeutel, der mit seiner Start-Nr. versehen werden muß. Abgabe der zu transportierenden Sachen auf dem Parkplatz Peter aufm Berge unmittelbar vor dem Einchecken.
Parkplätze in der Stadt sind ausgeschildert. Tipp: Busbahnhof oder Teutoburger-Wald-Stadion.

Hinweis an alle Teilnehmer: Nutzen Sie am Sonnabend frühzeitig die Pendelbusse zum Start auf dem Parkplatz Peter auf’m Berge.  Wir bieten im Startgelände kostenlos Getränke an, Toiletten sind vorhanden. Dort auch die Kleiderabgabe!

Freitag, 23. September
17 Uhr: Grundschule Werther, Mühlenstraße; Abholen der Startunterlagen und Nachmeldungen möglich (bis 19 Uhr)

Samstag 24. September
Ab 11:00 Uhr: Öffnung des Wettkampfbüros im der Schule Mühlenstr. (neben d. Rathaus) Werther. Abholen der Startunterlagen und Nachmeldungen (Nachmeldungen bis 13:00)

Ab 12:00 Uhr: Pendelverkehr der Busse zum Startplatz Peter auf’m Berge, Letzte Abfahrt 13:30 Uhr!

Ab 13:45 Uhr: Startaufstellung Parkplatz Peter auf’m Berge, Startreihenfolge nach 10-km-Zeiten – Walker am Ende!

14:00 Uhr: Start zum Böckstiegel-Lauf, Kurzstrecke: 10 km

14:00 Uhr: Start des Schüler-Laufes über 2,5 km (Mühlenstr.)

14:10 Uhr: Start 18 km Böckstiegel-Lauf, gleichzeitig im Anschluss:
Start 10 km Walking / Nordic-Walking

ca. 14:12 bis 14:30 Uhr: Zieleinläufe Schüler-Lauf
ca. 14:38 Uhr: Zielankunft der ersten Läufer, 10 km
ca. 15:10 bis 16:30 Uhr: Zieleinläufe Böckstiegel-Lauf

14:45 Uhr: Siegerehrung Schüler-Lauf, Venghauss-Platz

ab 16:45 Uhr: Siegerehrungen Hauptlauf, Venghauss-Platz


Krombacher ALKOHOLFREI und KROMBACHER’S FASSBRAUSE erfrischen Zieleinläufer beim „Böckstiegellauf Werther“

Auch beim diesjährigen „Böckstiegellauf Werther“ wartet hinter der Ziellinie ein erfrischendes Gratisgetränk aus dem Krombacher Sortiment auf alle Läufer. Zur Stärkung steht für die Erwachsenen ein Krombacher ALKOHOLFREI ihrer Wahl zur wohlverdienten Abkühlung bereit, während sich die Kinder auf eine leckere KROMBACHER’S FASSBRAUSE in ihrer Lieblingsgeschmacksrichtung freuen können.

Die Erwachsenen können zwischen den alkoholfreien Sorten Krombacher Weizen, Pils und Radler Alkoholfrei wählen. Die Alkoholfreien sind bestens geeignet, um gemeinsam auf einen erfolgreichen Lauf anzustoßen, denn sie zeichnen sich durch natürlichen Genuss und vollen Geschmack bei reduziertem Kaloriengehalt aus. Kein Wunder also, dass die leckeren isotonischen Durstlöscher bei Freizeitsportlern, Ernährungsbewussten und Bierfreunden aller Art so gut ankommen. Sie sind also bestens geeignet, um gemeinsam auf einen gelungenen Lauf anzustoßen.

Auch die leckere KROMBACHER‘S FASSBRAUSE eignet sich hervorragend als Durstlöscher nach einem anstrengenden Lauf. Die fünf Geschmacksrichtungen mit spritziger Zitrone, feinem Holunder, mildem Rhabarber, fruchtigem Apfel - und jetzt ganz neu schwarzer Johannisbeere- stehen zur Auswahl- da ist mit Sicherheit für jedes Kind etwas dabei. KROMBACHER’S FASSBRAUSE ist auf Basis eines natürlichen Malzauszuges hergestellt und nicht mit alkoholfreiem Bier. Somit handelt es sich um ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk mit 0,00 % Alkohol, das durch seinen leicht herben und zugleich angenehm fruchtig-süßen Geschmack die ganze Familie begeistert.
Mit diesen natürlichen Durstlöschern steht einem gelungenen Abschluss des Laufes für Groß und Klein nichts mehr im Wege!

 


Grußwort

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Gäste,
sehr geehrte Damen und Herren,

Werther (Westf.) lädt Sie herzlich zum 13. Böckstiegel-Lauf ein!

Sie sind herzlich willkommen, aktiv oder passiv an diesem Event teilzunehmen.

Wie auch in den letzten Jahren organisiert der LC Solbad Ravensberg mit Unterstützung vom Haller Kreisblatt und der Werbe-Gemeinschaft Werther diesen Lauf, der mittlerweile viele Stammläufer gefunden hat und sich großer Beliebtheit erfreut.

Sie können Ihre Leistungen vergleichen oder aber einfach „dabei sein" oder Sie machen mit, weil es schön ist, etwas gemeinsam mit Familie, Freunden, Bekannten oder Kolleginnen und Kollegen zu unternehmen. Laufen dürfen die Kleinen und die Großen! Zwischen unterschiedlichen Distanzen dürfen Sie wählen.

Der Böckstiegel-Lauf ist dem Maler und Bildhauer Peter-August Böckstiegel gewidmet, auf dessen Spuren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewegen. In jungen Jahren besuchte Böckstiegel die Handwerker- und Kunstgewerbeschule in Bielefeld. Um zu ihr zu gelangen, musste er den Weg zu Fuß und in Holzschuhen zurücklegen. Daran knüpft der Böckstiegel-Lauf an.

Mein großer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern, die bereits seit Jahren die reibungslose Organisation des Böckstiegel-Laufes gewährleisten.

Für die Teilnehmer erhoffe ich mir einen unfallfreien und fairen Wettkampf sowie den angestrebten persönlichen Erfolg, egal welche der angebotenen Strecken Sie sich als sportliche Leistung vornehmen.

Alle, die zuschauen oder die vor und nach dem Lauf noch Zeit haben, können sich auf eine gute Bewirtung freuen. Oder Sie verkürzen sich die Wartezeit auf Ihre Lieben z.B. durch eine Stadtführung, bei der auch der Ortskundige neue Eindrücke von Werther erleben kann!

Werther (Westf.), den 20. Juni 2016

(Marion Weike)
Bürgermeisterin


Training für den Böckstiegel-Lauf

Liebe Läufer/innen,
möchtet Ihr vorab (noch einmal oder erstmals) die Strecke des Böckstiegel-Laufes  kennenlernen und trainingshalber zurücklegen?

Wir bieten auch dieses Jahr wieder ein lockeres, öffentliches Training!

Sonntag, 14. August:
09:00 Uhr Treffen Venghauss-Platz
09:30 Uhr Beginn des Trainingslaufes Peter auf`m Berge

Sonnabend, 27. August:
14:30 Uhr Treffen Venghauss-Platz
15:00 Uhr Beginn des Trainingslaufes Peter auf`m Berge

sowie als Abschlusstraining - Wiederholung als Termin am Freitagabend

Freitag, 09. September:
17:30 Uhr Treffen Venghauss-Platz
18:00 Uhr Beginn des Trainingslaufes Peter auf`m Berge
     - mit anschließendem Feierabend-Plausch auf dem Venghauss-Platz -

Jeweils Bus-Shuttle zum Start – Erfrischungsstation am „Bergfrieden“ und im Ziel
Kostenbeitrag 2€ (Sparschwein steht bereit!)